Diagnostisches Centrum   /   Naturklinik Michelrieth

Schwanger 474
In der Schwangerschaft steigt der Eisenbedarf der werdenden Mutter um das Doppelte an. Es müssen 30 – 40 % mehr Blut gebildet werden, damit sich das werdende Kind gut entwickeln kann. Schwangere sollten daher in den Monaten ihrer Schwangerschaft auf eine optimale Eisenversorgung achten. Es wird empfohlen, täglich 30 – 40 mg Eisen aufzunehmen, entweder durch die Nahrung oder durch Eisentabletten. Ist eine deutliche Anämie mit einem Hb-Wert unter 9 mg/dl vorhanden, sollte unter sorgfältiger Abwägung durch den Arzt evtl. auch eine Eiseninfusionstherapie in Erwägung gezogen werden.

Zum Seitenanfang