Diagnostisches Centrum  

Schwanger 474
In der Schwangerschaft steigt der Eisenbedarf der werdenden Mutter um das Doppelte an. Es müssen 30 – 40 % mehr Blut gebildet werden, damit sich das werdende Kind gut entwickeln kann. Schwangere sollten daher in den Monaten ihrer Schwangerschaft auf eine optimale Eisenversorgung achten. Es wird empfohlen, täglich 30 – 40 mg Eisen aufzunehmen, entweder durch die Nahrung oder durch Eisentabletten. Ist eine deutliche Anämie mit einem Hb-Wert unter 9 mg/dl vorhanden, sollte unter sorgfältiger Abwägung durch den Arzt evtl. auch eine Eiseninfusionstherapie in Erwägung gezogen werden.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.