Wissenschaftler aus China untersuchten bei schwangeren Frauen im zweiten Trimester die TSH-Konzentrationen sowie die Ferritinspiegel im Serum. Die Ferritinkonzentrationen korrelierten negativ mit den TSH-Spiegeln und positiv mit den fT4-Konzentrationen.

Referenz:
He L, Shen C, Zhang Y et al.: Evaluation of serum ferritin and thyroid function in the second trimester of pregnancy; Endocr J. 2017 Oct 13. doi: 10.1507/endocrj.EJ17-0253.