Diagnostisches Centrum  

Forscher aus den USA konnten nachweisen, dass eine Eisenmangelanämie bei Kindern und Jugendlichen die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten einer Innenohrschwerhörigkeit erhöhte. Die Autoren der Studie empfehlen in jedem Fall eine Diagnostik und gegebenenfalls eine Therapie hinsichtlich einer Eisenmangelanämie.

Referenz:
Schieffer KM, Connor JR et al.: The Relationship Between Iron Deficiency Anemia and Sensorineural Hearing Loss in the Pediatric and Adolescent Population; Am J Audiol. 2017 Jun 13;26(2):155-162. doi: 10.1044/2017_AJA-16-0093.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.