Diagnostisches Centrum   /   Naturklinik Michelrieth

 Wissenschaftler aus zahlreichen europäischen Ländern untersuchten anhand der Daten der EPIC-Studie, inwieweit der Eisenstatus das Risiko für Magenkarzinom beeinflusst. Sie kamen zu dem Schluss, dass höhere Eisenspeicher, erkennbar an höheren Ferritin- und Eisenkonzentrationen, das Risiko für Magenkrebs verminderten.

Referenz:
Fonseca-Nunes A, Agudo A et al.: Body iron status and gastric cancer risk in the EURGAST study; Int J Cancer. 2015 Jul 1

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.