Diagnostisches Centrum  

 Wissenschaftler aus zahlreichen europäischen Ländern untersuchten anhand der Daten der EPIC-Studie, inwieweit der Eisenstatus das Risiko für Magenkarzinom beeinflusst. Sie kamen zu dem Schluss, dass höhere Eisenspeicher, erkennbar an höheren Ferritin- und Eisenkonzentrationen, das Risiko für Magenkrebs verminderten.

Referenz:
Fonseca-Nunes A, Agudo A et al.: Body iron status and gastric cancer risk in the EURGAST study; Int J Cancer. 2015 Jul 1

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.