Diagnostisches Centrum   /   Naturklinik Michelrieth

Schwedische Wissenschaftler konnten in einer Studie mit 36.882 Männer im Alter zwischen 45 und 79 Jahren nachweisen, dass eine hohe Hämeisenaufnahme bei gleichzeitiger niedriger Aufnahme von Calcium, Magnesium und Zink das Risiko für den akuten Herzinfarkt erhöhte.

Referenz:
Kaluza J, Larsson SC et al.: Heme iron intake and acute myocardial infarction: a prospective study of men; Int J Cardiol. 2014 Mar 1;172(1):155-60.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.